Schlagzeilen
Interstellares Objekt: Forscher finden mögliche Heimat von Komet "Oumuamua" 
Er ist unser erster bekannter interstellarer Besucher: 2017 kreuzte ein fremder Gesteinsbrocken unser Sonnensystem. Nun haben Forscher rekonstruiert, wo "Oumuamua" wahrscheinlich herkam.
Wegen des neuen Abgas-Prüfverfahren WLTP und teurer Rückrufe senkt BMW seine Gewinnprognose. Der Konzern erwartet so wenig Rendite wie im Krisenjahr 2009.
Die Währungskrise in Argentinien verschärft sich immer weiter. Nun gibt der Chef der Zentralbank des südamerikanischen Landes seinen Posten nach nur drei Monaten wieder auf - aus "persönlichen Gründen".
Die Luxusmarke Versace gehörte zu einen der wenigen in Italien, die noch in Besitz der Gründerfamilie war. Nun wird das Modehaus an eine US-Modegruppe verkauft.
Beim Autozulieferer Grammer zieht sich der komplette Vorstand nach der Übernahme durch den chinesischen Partner Ningbo Jifeng zurück. Dabei hatte der Vorstandschef den Investor selbst ins Unternehmen geholt.
Tage der Selbstkritik bei Merkel: Nach ihrer Entschuldigung in der Maaßen-Affäre gelobt die Kanzlerin vor der deutschen Industrie Besserung. "Ich kann Sie alle gut verstehen", sagt sie zum Unmut über ihre Regierung.
Kriminelle Banden zocken mit dubiosen Aktiengeschäften arglose Bürger ab. Das BKA warnt vor den Maschen der Betrüger. Der Fall eines Rentners aus Bayern zeigt, wie perfide die Verbrecher vorgehen.
Die deutsche Industrie reagiert mit harscher Kritik auf die Maaßen-Affäre. BDI-Chef Kempf wirft der Großen Koalition Selbstbeschäftigung vor - und Untätigkeit in einer ganzen Reihe von Sachfragen.